Business-News

Geschäftsführer David Breuer mit zwei Assistentinnen vor dem neuen BMW X7 - Foto: Andre Zand-Vakili

Er ist da!

Der Neue BMW X7 ist ab sofort bei BMW B&K GmbH & Co.KG in Hamburg Harburg ausgestellt. Sein imposantes Erscheinungsbild wirkt dank des puristischen Designs und der athletischen Formensprache leicht und agil. Währenddessen bietet das beachtliche Platzangebot des Innenraums ein wegweisendes Zusammenspiel aus Exklusivität, Funktionalität und Freiheit – angenehmer Komfort bis in die dritte Sitzreihe. Außergewöhnlich ist auch seine kraftvolle Fahrdynamik, die durch ein Optimum an Sportlichkeit überzeugt. So wird jede Fahrt zum großen Auftritt. „Der neue BMW X7 erweitert die X Familie nicht nur um ein neues Topmodell, sondern definiert ein progressives Luxusverständnis für die Marke BMW“, sagt B&K Geschäftsführer David Breuer.

www.bundk.de

Neues Highlight in der Golf Lounge

Als erste Golf Location weltweit wird die Hamburger Golf Lounge zum Sommer eine revolutionäre Virtual Golf Technologie zur Verfügung stellen. Zukünftig lassen sich damit die schönsten und berühmtesten Golfplätze der Welt in Echtbild-Qualität spielen. Am 19. Juli wurde das Virtual-Golf-Modul präsentiert.

www.golflounge.de

Savoir vivre – savoir dormir!

Marc Böhle und Harald Feil – Foto: Martina van Kann

Unter diesem Motto stellte Rumöller Betten am 9. Mai seinen neuen Partner TRECA Paris vor. Vor rund 100 geladenen Gästen begrüßte Rumöller Betten-Inhaber Marc Böhle den Deutschland-Vertriebsleiter von TRECA, Harald Feil, im Stammhaus an der Elbchaussee und lobte die überaus hohe Qualität der französischen Betten.

www.rumoeller.de

Neues Quartier am Eidelstedt Center

Die Richard DITTING GmbH & Co. KG plant ein neues Quartier zum Leben und Arbeiten auf dem 20.000 qm großen Areal gegenüber dem Eidelstedt Center und dem Busbahnhof Eidelstedter Platz. Rund 300 neue freifinanzierte und geförderte Wohnungen sowie Gewerbeflächen sollen hier entstehen. Geplant ist zudem eine Tiefgarage, um den ruhenden Verkehr aus dem Quartier zu halten. Der norddeutsche Bauunternehmer und Projektentwickler DITTING realisiert das Bauvorhaben im RISE-Fördergebiet der Stadt ab 2020. Die Investitionssumme liegt bei 170 Millionen Euro. Das Quartier liegt im städtischen RISE-Fördergebiet Eidelstedt-Mitte. Der Senat unterstützt die Standortentwicklung für ökonomische, kulturelle und soziale Zwecke sowie zum Wohnen.

www.ditting-bau.de

Arclinea meets Ulrich Stein

Arclinea: Küchenraum neu definiert – Foto: Wolfgang Köhler

Ulrich Stein am Hamburger Ballindamm ist ein Begriff. Jetzt eröffnete der Designer am Ballindamm 11 den Arclinea Flagshipstore. Der Showroom ist die neue erste Adresse in Deutschland, wo der Kunde eine Arclinea Küche kaufen und planen lassen kann. Die perfekte Küche wird in vier Küchenkompositionen inszeniert. Sie machen das Arclinea Design, die edlen Materialien und außergewöhnlichen Details für den Besucher erlebbar.

www.Ulrichstein.com; www.Arclinea.com

Musik hilft!

(v. l. n. r.) Lothar Hillmann (Präsident Lions Club Rosengarten), Julica Bendixen (Musiktherapeutin), Dr. Sabine Kiefer (Leitende Ärztin der Kinderund Jugendpsychosomatik), Jürgen Attig (Bassist, Künstlerischer Leiter des Benefizkonzerts) – Foto: Dieter Harner/Lions Club Hamburg Rosengarten

Das beweisen die Organisatoren der 16. Gospel- Blues-Night. Jede Karte des Februar-Konzerts in der Hamburger Hauptkirche St. Nikolai hat ein paar Euro zugunsten des Altonaer Kinderkrankenhauses (AKK) eingebracht und die Veranstalter der Lions Club Hamburg Rosengarten und der Leo Club Calluna Buchholz überreichten Mitte Juni einen Scheck über 9.000 Euro an Dr. Sabine Kiefer und Julica Bendixen. Damit wird die Musiktherapie für Kinder und Jugendliche im Schmerzzentrum des AKK weiterhin unterstützt. Die nächste Gospel-Blues-Night findet übrigens am 8. Februar 2020 in der Hauptkirche St. Nikolai statt.

www.lions.de

Neuer Look für Traditionshotel

Nicht ganz neu, aber dennoch neu präsentiert sich ab dieser Saison das Crowne Plaza® Hamburg – City Alster. Ein Hotel, bei dem ausschließlich die Außenfassade auf eine längere Geschichte schließen lässt. Denn das Vier-Sterne-Superior-Hotel präsentiert sich jetzt ganz neuartig und modern. Derzeit wird an der zeitgemäßen Einrichtung gearbeitet. Ab Herbst 2019 bietet das Hotel renovierte Zimmer – weltweit patentierte „Work Life Rooms“ –, eine innovative Lobby-Gastronomie sowie neue Meetingräume. An der All-Day Bar in der Lobby „The Plaza Workplace” gibt es dann Köstlichkeiten im Rahmen des gastronomischen Konzepts „Sushi & Steak“ sowie beliebte Klassiker.

www.ihg.com

Das größte Bauprojekt Hamburgs

Andreas Hohlmann, Dr. Dorothee Stapelfeldt, Christophe Cuvillier, Dr. Peter Tschentscher, Prof. Jürgen Bruns-Berentelg (v. l. n. r.) – Foto: Stefan Grönveld /URW

Am 22.5. legte Unibail-Rodamco-Westfield den Grundstein für das Westfield Hamburg-Überseequartier. Bei dem Vorhaben in der HafenCity handelt es sich um eines der bedeutendsten und innovativsten Mixed-Use-Quartiere Europas und um das größte Bauprojekt in Hamburg. Die feierliche Zeremonie leitete Christophe Cuvillier, Group CEO von Unibail-Rodamco- Westfield. „Mit dem Überseequartier entsteht in der HafenCity ein offener und belebter Stadtraum mit Einzelhandel, Cafés, Restaurants, Büros und Wohnungen. Das neue Quartier ist für die Hamburgerinnen und Hamburger mit der U-Bahn gut erreichbar und wird nach Fertigstellung des neuen Kreuzfahrtterminals voraussichtlich auch von vielen Touristen besucht“, erklärte Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher bei der Grundsteinlegung.

www.urw.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*